Und wie machen es die anderen?

08.11.2019 20:20

Und wie machen es die anderen?

Der 4. INSIDE Branchen-Gipfel findet am 27. Mai statt

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Wir haben den ursprünglichen Plan, den nächsten INSIDE Branchen-Gipfel erst im Dezember 2020 zu machen, kassiert. Ein neuer Termin steht fest. Eine außergewöhnliche Rednerliste füllt sich.

 

Der 4. INSIDE Branchen-Gipfel wird am Mittwoch, den 27. Mai stattfinden. Wieder im Gipfel Zuhause, im Literaturhaus München. Vom Erdgeschoss bis zum Saal oben ist das Literaturhaus wieder komplett für uns reserviert. Wir werden auf Bewährtes setzen, aber wieder vieles neu machen. Wir werden ein kritisches Forum bieten, aber uns beim nächsten Mal nicht allein um die Achse des konzentrationsgeplagten heimischen Küchen- und Möbelmarkts drehen.

 

Das Arbeitsmotto mit Potenzial zum tatsächlichen Tagesmotto des 4. Gipfels lautet: Und wie machen es die anderen? Wir werden natürlich dennoch über den Status quo zu Hause sprechen, wir werden aber auch in andere Branchen schauen – und vor allem ins Ausland. Die Welt ist groß, gerade sieht sie etwas grau und abgewrackt aus, aber wir werden ein paar Edelsteine ausgraben. Wir sind schon losgelaufen und fleißig auf der Suche!

 

Erste Gäste auf der Gipfel-Bühne stehen fest. Wir wollen noch nicht zu viel verraten, aber u.a. werden sich zeigen: die ehemalige Höffner-Express und Home24-Einkaufschefin Monika Simon (vor Kurzem INSIDE-Titelheldin mit ihrem Möbel-Start-up Carla & Marge), Ottos Möbel-Einkaufschef Jan Filler, der neue Hüls-CEO Dr. Thomas Knecht, Schattdecor-CEO Roland Auer, Prof. Dr. Nektarios Bakakis (ehemals Meda-Kuüchen, heute Professor für Handelsmanagement an der Hochschule Worms), Joop-Living-Geschäftsführer Kristian Markus.

 

Der Start in die Frühbucherphase steht für Anfang Januar 2020 im Kalender.

Bilder zum Artikel

Verwandte Artikel

Verwandte Artikel
Mit dem Segen der Gläubiger
US-Steinhoff-Tochter sichert sich Neufinanzierung
„... die Butter nicht vom Brot nehmen"
Reinhold Gütebier zu den Maßnahmen bei Kika/Leiner
Unverschämte Kunden
Harter Job für Finke-Verkäufer in Paderborn
Noch nie so gering wie jetzt
Creditplus-Studie mit ernüchterndem Ergebnis
Betriebsrat unter Druck
Verdi schießt gegen Krieger
Maßnahmen in Herford
Bei Poggenpohl wird jetzt doch noch mehr gestrichen
Ende in Achern
Und wieder schließt ein Traditionshaus
Wechsel in Homberg
Discounter schnappt sich Dickhaut-Standort

kontakt

kontakt

Ihre Meinung zu dieser Meldung ist uns wichtig. Schreiben Sie an die Redaktion.