INSIDE Branchengipfel

INSIDE Branchen-Gipfel 2016 - im Münchner Literaturhaus
DER GIPFEL PROGRAMM LITERATURHAUS HOTELS ANMELDUNG ANFAHRT FRAGEN?

 

Wie arbeiten die Freaks im Silicon Valley heute? Was plant BMW mit selbstfahrenden Autos? Wie verändern sich die Bedürfnisse der Menschen im digitalen Zeitalter? Kann man als Wursthersteller erfolgreich vegane Produkte verkaufen? Und was hat das alles mit Herstellern und Händlern im mittelständisch geprägten Einrichtungsmarkt zu tun?
 
Der erste INSIDE Branchen-Gipfel am 2. Dezember 2016 im Münchner Literaturhaus bietet den Machern im Möbelmarkt einen ungewöhnlichen, aber klaren Blick über den Tellerrand – und zeigt Wege auf für neue Strategien und Chancen in der Möbelbranche.
 
Die Einrichtungsbranche ist im Umbruch, seit ihre Macher denken können. Und doch hat die Dynamik der Umwälzungen in der jüngeren Vergangenheit rasant zugenommen. Wer sich nicht im neuen Tempo mitbewegt, verschwindet. Gnadenlos. Die deutsche Industrie leidet, der Importdruck ist groß. Die Konzentration im Handel steuert auf Lebensmitteleinzelhandels-ähnliche Strukturen zu. Dazu nimmt der Vertriebskanal Online den Stationären jedes Jahr ein paar Prozent ihres Umsatzes weg. Industriestrategen planen eigene, direkte Kanäle im Netz. Es gibt immer neue Start-ups, die in den Handelsmarkt drängen. Viele erfolglos, aber einige mit guten Konzepten. Was bedeutet das für die Unternehmer im Einrichtungsmarkt, die Vertriebschefs und Marketingexperten?
 
Vorträge von Referenten aus der ersten Liga, ein exklusives Auditorium:
 
INSIDE Branchen-Gipfel 2016 – was morgen zählt.